Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!


Rech, Kerstin

Rech, Kerstin

Kerstin Rech, geboren und aufgewachsen in Blieskastel, lebt seit vielen Jahren in Stuttgart. Bisher hat sie Kriminalromane, Hörspiele sowie Kurzgeschichten veröffentlicht. 2004 wurde der Roman Das fünfte Geschlecht für den Friedrich-Glauser-Preis Krimipreis der Autoren in der Sparte bestes Debüt 2003 nominiert. 2010 gewann sie mit der Kurzgeschichte Der Normalo den Mannheimer Heinrich-Vetter-Literaturpreis. Darüber hinaus ist sie auch als freie Journalistin tätig – überwiegend für die Stuttgarter Zeitung.


Der Schlager, das Saarland und die Siebziger

Spektakuläre Kriminalfälle im Saarland
Zeige 1 bis 2 von 2 (1 Seite(n))