Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Klaus Hoos

Was nun, alter Mann?

Keine Anleitung zum Altsein


Gehören Altsein und Verbitterung zusammen? Wenn man die vorliegenden Betrachtungen liest: nein! Durch freies Denken, durch das Ausräumen so mancher Tabus und gereifte Sicht auf die „Jüngeren“ kann jeder sein Altsein erleben, ohne wirklich alt zu sein und vor allem ohne alt zu denken.

Wer nun von Klaus Hoos die guten Tipps erwartet, wie er mit dem Altsein umzugehen hat, wird enttäuscht werden. Der Autor regt mit seinen am (eigenen) Leben orientierten Betrachtungen zur Reflexion über den Lebensabend an, um darin nicht zuletzt die Weisheit des Alters für sich selbst zu finden.

Seine lebensnahen Texte sind in einem lockeren Stil geschrieben, wobei der Ernst des Gesagten durch die Heiterkeit der Grundstimmung nicht leidet. Alles in allem eine unterhaltsam-nachdenkliche Lektüre – nicht nur für Alte!


Klaus Hoos, Jahrgang 1937, lebt als Lehrer im Ruhestand im süd­pfälzischen Bad Bergzabern. Während seiner Tätigkeit als Lehrer veröffentlichte er zahlreiche Fachbeiträge aus den Bereichen Pädagogik und Führungsmanagement. Des weiteren erschienen von Klaus Hoos Prosatexte, Essays und satirische Betrachtungen zum Schulalltag.



Was nun, alter Mann?

  • Autor: Klaus Hoos
  • ISBN 978-3-938889-49-7
  • Broschur | 130 Seiten | Format 13 x 21 cm
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 12,80 €


Das könnte Sie auch interessieren:

Demontage

Klaus Hoos
Demontage


9,00 €