Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Thomas Kleist und Axel Buchholz (Hg.)

FUNDSTÜCKE
aus 60 Jahren Saarländischer Rundfunk

Geschichte(n), Leute, Erlebnisse


Wie Friedrich Nowottny den SR zum „Wirtschaftssender“ machte – Weshalb Peter Scholl-Latour mit dem Intendanten Krach bekam – Was Manfred Sexauer zu Tränen rührte – Wo Hanns Dieter Hüsch viele seiner Texte schrieb – Wobei Werner Zimmer mal schlapp machte • Warum der SR Ludwig Harigs „Heimatsender“ wurde ...

Sechzig Geschichten aus sechzig Jahren Saarländischer Rundfunk. Ehemalige und jetzige Rundfunkmitarbeiter illustrieren Geschichte und Erlebnisse, und erinnern an Leute, die den SR als unverzichtbare saarländische Institution geprägt haben.




Fundstücke aus 60 Jahren Saarländischer Rundfunk

  • Autor: Axel Buchholz, Thomas Kleist
  • ISBN 978-3-946036-67-8
  • Hardcover | 496 Seiten | Format 17 x 24 cm | 591 Farb- und s/w-Fotos/Abbildungen
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 32,00 €