Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Joachim Conrad / Martin Meiser (Hg.)

Evangelische Profile der Saargegend

Festgabe für Friedrich Wilhelm Kantzenbach


Kaum eine Region Deutschlands kann auf eine so wechselvolle Geschichte zurückblicken wie die Landstriche entlang von Saar und Blies. In ihrer bewegten Geschichte spielten Menschen evangelischen Glaubens über Jahrhunderte hinweg eine wichtige Rolle: Bauern und Bürger, Handwerker und Beamte, Bergleute und Stahlarbeiter, Pfarrer und Professoren, Architekten und Künstler beiderlei Geschlechts hinterließen und hinterlassen in diesem Landstrich durch ihr Wirken in Kirche und Gesellschaft bis heute erkennbare Spuren. Eine Institution, die seit fast 50 Jahren profi lierte evangelische Impulse für das Saarland setzt, ist die Fachrichtung »Evangelische Theologie« an der Universität des Saarlandes. Ihre Geschichte begann 1963 mit einem einzigen Stiftungslehrstuhl, der sich schnell zum Institut und dann zur Fachrichtung entwickelte. Hunderte evangelische Religionslehrerinnen und Religionslehrer und etliche Pfarrerinnen und Pfarrer haben hier die rechenschaftsfähige Refl exion des Glaubens und die Didaktik evangelischer Religion erlernt – zunehmend auch im interreligiösen Horizont. Sie wirken nun ihrerseits als Multiplikatoren in die saarländischen Schulen und Gemeinden hinein.

Unter derjenigen, die ihre unverkennbaren Spuren in der universitären Theologie im Saarland hinterlassen haben, ist der Name Friedrich Wilhelm Kantzenbach hervorzuheben. Sein 80. Geburtstagsjubiläum ist der freudige Anlass für diese Festgabe und sein schier unerschöpfl icher wissenschaftlicher Elan Ansporn für den Fachbereich. Mit dieser Festgabe erinnert die Fachrichtung »Evangelische Theologie« der Universität des Saarlandes an den Jubilar und an die vielen anderen profi lierten evangelischen Persönlichkeiten, die durch ihr Wirken die Saarregion mitgeprägt haben.



Evangelische Profile der Saargegend

  • Autor: Joachim Conrad, Martin Meiser
  • ISBN 978-3-938889-26-8
  • Broschur | 276 Seiten | 29 Farbfotos | 46 s/w Fotos | 2 Illustrationen | Format 17 x 24 cm
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 19,80 €


Das könnte Sie auch interessieren:

Kirchenkampf und Saarabstimmung

Joachim Conrad, Jörg Rauber
Kirchenkampf und Saarabstimmung

75 Jahre Bekenntnissynode des Saargebietes

8,50 €


EVANGELISCH – ENGAGIERT

Rainer Knauf
EVANGELISCH – ENGAGIERT

Porträts aus St. Johann

24,80 €