Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Ruth Rousselange

Gabelspur im Deckenweiß

Kolumnen


„Damit Tischdecken, einer Tabula rasa gleich, dem Hirn auf die Sprünge helfen können, müssen sie genau das sein – reinweiß. Man muss beim Decken­beschauen die Gedanken schweifen lassen, sich an der hellen, inspirierenden Leere erfreuen können.“

Von den Folgen beim Betrachten so­terischer Deckenmuster, von Kreide­blümchen auf Kirchenwänden, renitenten Hängebauchschweinen und Bahnhöfen in Zeitschleifen handeln Ruth Rousselanges Kolumnen. Kurz, von den Kuriositäten und Absonder­lichkeiten, denen begegnet, wer schauen will. Auch Überraschendes nd Unabsehbares schleicht ab und an in den Tag.

„Gabelspur im Deckenweiß“ ist ein Kompendium des Merkwürdigen, Begehrlichen und Beschwerlichen, der Sprachwirren und Literaturgenüsse – ironisch gesehen und philosophisch betrachtet, getreu dem Motto: ‚Der beste Weg ist manchmal der Umweg’.

Die Kolumnen von Ruth Rousselange erscheinen in der „Saarbrücker Zeitung“. Eine Auswahl daraus hat die Autorin für die Buchausgabe zusammengestellt – eine wunderbare Möglichkeit, die federleichten Miniaturen wieder zu lesen oder ganz neu zu entdecken.


Ruth Rousselange sammelt beständig skurrile Impressionen auf literarischen und nderweitigen Streifzügen. Ihr ist eine Vorliebe für knappe, präzise Textformen eigen. Komisches und Groteskes ortet sie im Speziellen, um es im Universellen aufscheinen zu lassen.

Zur Welt kam Ruth Rousselange in der Hüttenstadt Völklingen, aufgewachsenen ist sie in Friedrichweiler, einem kleinen Dorf nahe der französischen Grenze. Sie studierte Germanistik und Anglistik, seit 2000 lebt sie als Autorin, Kritikerin und Rezensentin in Saarbrücken, ihre Kolumnen schreibt Ruth Rousselange für die Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung. Veröffentlicht hat sie unter anderem Lyrik und einen Saarbrücker Kinderstadtführer, für den Jubiläums-Bildband der Donlon Dance Company/Ballett des Saarländischen Staatstheaters »Tanzdekade« übernahm sie Redaktion und Projektleitung. Ebenfalls bei Geistkirch erschienen ist »Burbacher Leben. Eine biographische Reise durch den Stadtteil« (edition solitär, 2009).  



Gabelspur im Deckenweiß

  • Autor: Ruth Rousselange
  • ISBN 978-3-938889-16-9
  • Broschur | 216 Seiten | Format 13 x 21 cm | 1 sw-Zeichnung
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 14,80 €