Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Dieter Meyer-Paysan

Das Lied des Spielmanns

Roman


Zu Ehren seines Namenspatrons feiert das saarländische Dudweiler alljährlich das »Dudo-Fest«. Doch wer verbirgt sich hinter diesem Namen? War er vielleicht der Sohn einer alteingesessenen Bauernfamilie im Sulzbachtal? Was bewegte ihn? Wie hat er gewohnt, wie gearbeitet?

Die spannende Mittelaltergeschichte »Das Lied des Spielmanns« wagt einen Blick in das Leben der einfachen Leute in einer weit zurück liegenden Zeit und lässt uns miterleben, wie Duot, der Sohn des Büchelhofbauern gegen gewissenlose Gauner um sein Erbe kämpfen muss. Die Erzählung zeigt – ausgehend von historischen Quellen – anschaulich die Welt der Bauern in diesen fernen Tagen, aber auch die Welt der Mönche als Grundherren und die des fahrenden Volkes, das ein wenig Kurzweil in den harten Alltag brachte.

Der Autor Dieter Meyer-Paysan, Jahrgang 1930, arbeitete als Ingenieur und lebt seit langem in Dudweiler. Bekannt wurde er durch mehrere spannende Jugendbücher (»Die Weissagung der Wölwa«, »Im Schatten des roten Mondes« und andere), die unter dem Pseudonym Michael Tesch erschienen. Mit seiner neuen Erzählung wendet er sich erstmals unter eigenem Namen auch an ein erwachsenes Publikum. 



Das Lied des Spielmanns

  • Autor: Dieter Meyer-Paysan
  • ISBN 978-3-938889-45-3
  • 144 Seiten | Broschur | Format 13 x 21 cm
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 12,80 €