Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   OK


Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein! Hier erfahren Sie, wie das geht!



Um den vollen Umfang dieses Online-Shops nutzen zu können, müssen Cookies erlaubt sein!



Franz-Rudolf Weber

Die Libellen des Saarlandes

Die fantastische Welt der farbenprächtigen Sonnentiere


„Ein Sommer ohne Libellen ist kein Sommer; mißlungen und verpfuscht ist er.“

Dieser Satz stammt aus der Feder des Schriftstellers Hermann Löns. Er könnte auch von Franz-Rudolf (Rudi) Weber sein.
Weit über 30 Sommer konnte er dazu nutzen, die farbenfrohen Insekten zu beobachten, sie zu studieren und zu seiner großen Passion werden zu lassen. In „Die Libellen des Saarlandes“ gibt er leicht verständliche Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Biologie der Libellen und richtet sich an jeden interessierten Laien und Naturfreund.

58 der bisher im Saarland nachgewiesenen Arten stellt er kurz in systematischer Reihenfolge vor, beschreibt die wesentlichen artspezifischen Merkmale und führt exemplarisch ihr Vorkommen im Saarland auf. Der Leser erfährt zudem, an welchen saarländischen Gewässern sich die meisten Libellen tummeln. 527 faszinierende Fotografien, teils auch von äußerst seltenen Begegnungen, laden dazu ein, näher hinzuschauen, wenn im Sommer ein „Sonnentier“, wie Hermann Löns die Libellen einst nannte, elegant vorbeischwebt.



Die Libellen des Saarlandes

  • Autor: Franz-Rudolf Weber
  • ISBN 978-3-946036-33-3
  • Hardcover mit Lesebändchen | 340 Seiten | Format DIN A4 quer | 542 Farbfotos
  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • 39,80 €


Das könnte Sie auch interessieren:

Seen und Weiher im Saarland

Thomas Reinhardt
Seen und Weiher im Saarland

Ausflugstipps und Impressionen zum Lebensraum Wasser

29,80 €